„Wege in unsere energetische Zukunft?“

Der Arbeitskreis Bau, Planung, Verkehr und Umwelt der SPD-Kreistagsfraktion und die Akademie für Kommunalpolitik Hessen (kurz AfK) laden zu einer gemeinsamen Informationsveranstaltung zum Thema „Energie“ ein. Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 18. Januar 2011, um 19.30 Uhr im Rathaus Eppstein-Vockenhausen, Hauptstr. 99, 1. Stock.

„In der Veranstaltung sollen durch kompetente Referenten praktische Beispiele, Wege und Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie man in den kommenden Jahren Energie sparen kann“, erklärt Arno Müller, Sprecher des SPD-Arbeitskreises und Moderator der Veranstaltung. Ziel politischen Handelns müsse sein, in den kommenden Jahren den Energieverbrauch und die CO2-Belastung deutlich zu reduzieren. Dieses Ziel gelte für die öffentliche Verwaltung, Unternehmen und Privatbürger gleichermaßen.

Als Referenten haben sich die Veranstalter renommierte Spezialisten aus der Praxis eingeladen: Nach einem Grußwort des unabhängigen Landratskandidaten Oliver Conz wird der energiepolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Timon Gremmels, über Wege zur CO2-freien Kommune berichten. Daran schließt sich Diplom-Ingenieur Manfred Reinl vom Ingenieurbüro „Aquaform“ an, der das Modell des Null-Emmissionshauses vorstellen wird. Weitere Tipps zum Energiesparen im Haushalt und im Büro gibt dann Peter Roth, Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Wiesbaden e.V. Zum Schluss erläutert Bernd Hohmann von der Firma Moden Light die Funktionsweise des LED-Lichts, das als Technik der Zukunft gilt.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind recht herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.